Wasserfilter und Osmosefilter


Reinstes Wasser

Wozu eigentlich sollte man das Trinkwasser filtern?

Leitungswasser wird behördlich kontrolliert. Grenzwerte von Giften wie zB. Cadmium, Stickoxide, Blei, Chlor, Nitrate, Sulfate usw. sind gesetzlich geregelt. Warum also sollte man sich die Arbeit antun, dieses "kontrollierte" Wasser zu filtern?

Diese "Grenzwerte" kann der menschliche Körper für kurze Zeit vertragen ohne grossen Schaden zu nehmen jedoch niemals auf Dauer !

Jede einzelne Körperzelle wird vergiftet ! Dieser Prozess kann Jahre oder Jahrzehnte andauern. Während dieser Zeit kommen chronische Erkrankungen bis hin zu schwerwiegenden lebensbedrohenden Krankheiten.

Weitere Schadstoffe wie zB. Arzneimittelrückstände und Hormone aus der Massentierhaltung bzw. der industriell betriebenen Landwirtschaft werden erst gar nicht geprüft. Eine Untersuchung auf diese Gifte zeigt, dass Leitungswasser als Trinkwasser unbrauchbar ist und krank macht.

Für das Wasser aus den Supermärkten gelten ebenfalls "strenge" Vorschriften. Warum sollte man nicht so ein "Trinkwasser" kaufen? Ganz einfach, diese Wässer werden zu weit über 90 % aus Leitungswasser oder verseuchten Quellen hergestellt.

Erkennen Sie nun den Zusammenhang?

Ohne einen Wasserfilter bzw. Osmosefilter

gibt´s auch KEIN REINES TRINKWASSER !



Wichtigstes Gut



Etwa 70 Prozent unseres Körpers ist Wasser

Abgase und Abwasser von Industrie, Verkehr und Landwirtschaft verseuchen Ozeane, Seen, Flüsse, Grundwasser und die Luft. Dies führt u.a. zu saurem Regen. Marode Wasserleitungen bringen diese Brühe zum Endverbraucher bzw. zur Abfüllanlage. Der hohe Druck in den Rohrleitungen besorgt dann den Rest. Aus lebendiger Giftbrühe wird tote Giftbrühe - aber das ist dann auch schon egal.

Empfehlenswerte Wasserfilter
finden Sie bei der Firma Sanquell
Ärzte empfehlen



copyright © Vitaltreff.net / Wasser Wasserfilter Osmose Trinkwasser




V
ital
treff.net
--------------------------------